Unser 4ter Jahrestag – alias – erster Jahrestag mit Baby
28. September 2017
Verlobungsringpreis… zu niedrig?
2. Oktober 2017

Verlobungsszenario mit Poste-its

Organisationsaufwand: gering – mittel

Kosten: gratis – gering

Art: nur ihr 

Wenn du durch eure Wohnung/durch euer Haus geht, wird dich alles auch an sie erinnern. Wenn sie nicht zu Hause ist klebst du an alle möglichen Plätze in der Wohnng kleine Liebesbekundungen, wie

Auf dem Herd: Ich liebe es, wenn du hier köstliches Abendessen für uns vorbereitest
Auf dem Fernseher: Ich liebe es, wenn wir unsere Lieblingsserie auf diesem Fernseher zusammen sehen
Auf der Couch: Ich liebe es, wenn ich hier sitze und du deinen Kopf auf meinen Schoß legst um mit mir zu kuscheln
Auf dem Schlüsselkästchen: Ich liebe es wenn ich das klimpernde Geräusch von deinen Schlüsseln höre, wenn du sie auf den Haken in diesem Kästchen hängst und ich weiß, dass du jetzt zuhause bist…
Auf dem Bett: Ich liebe es, wenn wir abends das Licht ausmachen und ich deine Nähe spüre.
Etc..

Und davon gaaaanz viele, sodass sie ihr sofort auffallen, wenn sie durch euer Heim geht. Vielleicht schaltest du noch etwas Musik ein. Je nachdem, wie du es handhaben möchtest, wartest du dann in einem Raum auf sie oder du begleitest sie bei ihrer Tour. Sie wird oft schmunzeln. Wo und wie du die Situation zum Abschluss bringen möchtest, kannst du an deine Partnerin anpassen. Zum Beispiel: Wenn sie dann alle Zettelchen gefunden hat, kannst du den Ring hervorholen. Auf dem könnte ja auch ein Post-it mit den Worten „Ich liebe dich so sehr, dass ich den Rest meines Lebens mit dir verbringen möchte“ kleben.

Ich stelle mir an dieser Antragsidee besonders romantisch vor, dass euer Alltagsleben so mit einbezogen wird. Die Zettelchen kann sie sich außerdem auch aufbewahren.

 

Was haltet ihr von dieser Idee?
Schreibts in die Kommentare!

Denise
Denise
Gründerin dieses Blogs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.